Fachkundeprüfung Sozialtrainer bei AD(H)S

Mit der Fachkundeprüfung „Sozialtrainer“ weisen Sie erforderliche Fachkenntnisse im Bereich AD(H)S, Lernstörungen und Verhaltensbesonderheiten bei AD(H)S und allgemeine Lernstörungen mit einem Zertifikat und einem Prüfsiegel nach.

Prüfungstermine

Zur Fachkundeprüfung können Sie sich jederzeit anmelden. Das Prüfungsheft bearbeiten Sie zu Hause und schicken es dann wieder ein. Die Prüfungshefte werden nicht als PDF-Dokument verschickt.

Wer kann sich zur Fachkundeprüfung anmelden?

Konkrete Zulassungsvoraussetzungen gibt es nicht. Jede/r, die/ der seine qualifizierten Kenntnisse zu den Themen AD(H)S und Lernstörungen nachweisen möchte, kann sich dazu anmelden.

Ziele der Fachkundeprüfung

Sie weisen mit der Fachkundeprüfung nach, dass Sie fundierte Kenntnisse zu den Themen AD(H)S, Lernstörungen und Verhaltensbesonderheiten bei AD(H)S und Lernstörungen erworben haben. Sie dokumentieren damit auch Ihr persönliches Engagement, sich qualifiziert weiter zu bilden. Sie zeigen Ihr Interesse an Menschen mit AD(H)S und/oder Lernstörungen und Ihre Bereitschaft, mit ihnen zu arbeiten.

Wie wird geprüft?

Sie bekommen per Post ein Prüfungsheft zugeschickt, welches Sie uns bearbeitet zurücksenden. Wir prüfen die Antworten. Sind alle Bedingungen (s.u.) erfüllt, erteilen wir das trägereigene Zertifikat, das Sie per Post zugeschickt bekommen. Sollten die Fragen nicht ausreichend beantwortet sein, können Sie die Prüfung kostenpflichtig wiederholen – allerdings mit anderen Prüfungsfragen.
Voraussetzung zur Erteilung des Zertifikats sind die korrekte Bearbeitung von mindestens 70% der gestellten Aufgaben, deren Rücksendung spätestens 4 Wochen nach Eingang des Prüfungsheftes (Poststempel entscheidet) und die Rücksendung der unterschriebenen Leumundserklärung.

Was wird geprüft?

Wir prüfen 40 Fragen aus allen Wissensbereichen, die in den Modulen des Fernkurses behandelt werden.
Dabei werden sowohl Multiple-Choice-Fragen als auch frei zu beantwortende Fragen gestellt.

Beispiel 1: Bitte wählen Sie jeweils eine Antwort aus.
Neurotransmitter transportieren
a. Nährstoffe in die Zellen
b. Informationen von Zelle zu Zelle
c. Fette in die Dendriten
d. Vitamine ins Gehirn

Welcher Satz ist richtig?
a. Isoleucin ist eine essentielle Fettsäure
b. Vitamin C ist ein fettlösliches Vitamin
c. Vitamine enthalten Stickstoff
d. Vitamin B hilft gegen Konzentrationsschwäche
e. Die fettlöslichen Vitamine spielen im Körper eine eher unwichtige Rolle

Beispiel 2: Antworten Sie mit eigenen Worten, eine Aufzählung genügt jeweils.
1. Wie viele „Arten“ von AD(H)S werden in Europa allgemein unterschieden und wie heißen sie?
2. Nennen Sie die Kernsymptome der AD(H)S.
3. Welche Gründe kann es geben, dass bei einem Kind fälschlicherweise eine AD(H)S diagnostiziert wird?

Beispiel 3: Bitte antworten Sie auf maximal 5 DIN A4 Seiten.
Beschreiben Sie in einem fiktiven Beispiel das Coaching mit einem erwachsenen berufstätigen Klienten mit ADS zu einem Alltagsproblem.
Beispiel: Herr Müller sucht Sie auf, weil er ständig Stress mit seiner Freundin hat. Er hält Verabredungen nicht ein und seine chaotische Wohnung gefällt ihr auch nicht. Zwei vorherige Beziehungen sind daran bereits gescheitert. Auf der Arbeit gab es bereits eine Abmahnung wegen wiederholter Unpünktlichkeit. Herr Müller hält sich für einen Versager und zieht sich immer mehr zurück.
Wie gehen Sie vor? Welche Hilfen können Sie dem Klienten mit an die Hand geben?

Prüfungsvorbereitung

Zur Prüfungsvorbereitung gibt es mehrere Möglichkeiten.

a. Besuchen Sie unseren Fernkurs
b. Lesen Sie die Modulinhalte und überprüfen Sie, in welchen Themenfeldern Sie sich schon gut auskennen. Informieren Sie sich über die Themen, in denen Sie sich noch nicht sicher fühlen.
c. Lesen Sie die in der Literaturliste im unteren Bereich angegebenen Bücher und arbeiten Sie sie durch.

Welche Qualifikationsnachweise erhalten Sie?

Nach Bestehen der Fachkundeprüfung bekommen Sie ein trägereigenes Zertifikat.

Wie hoch ist die Prüfungsgebühr?

Die Teilnahme an der Fachkundeprüfung kostet 175,- Euro.

Sie bekommen dafür

  • Das Prüfungsheft
  • Support für organisatorische und lerntheoretische Fragen

Nach bestandener Prüfung

  • Das Zertifikat
  • Aufnahme in unsere Trainerdatenbank
  • Ihr Zertifikat ist bei uns hinterlegt. Seine Echtheit kann von etwaigen Interessenten bei uns erfragt werden
  • Unbegrenzten Zugang zum internen Trainerbereich im Internet und zur geschlossenen Facebookgruppe

Anmeldung zur Fachkundeprüfung

In nur wenigen Schritten können Sie sich hier für unsere Fachkundeprüfung anmelden.