Sie sind hier: Startseite » Fernkurse » Lerntrainer » Projekt

Projekt - Fernkurs Lerntrainer

Eine chronoligische Abfolge des Projekts

2002 - Die Gründer von PISA-Training

Hertha Beuschel-Menze und Frohmut Menze haben 2002 die PISA-Redaktion (mit neuen Lernprogrammen und einem Internet-Studiengang) erschaffen. Hertha ist eine deutsche Lehrerin, Autorin, Lektorin, Stifterin und Herausgeberin, die vor allem Bücher und Materialien zum Lehren und Lernen verfasst oder herausgegeben hat. Ihre Lernboxen, Arbeitshefte, Kopiervorlagen, Lexika und Bücher erreichen bis heute eine Gesamtauflage von weit über 10 Millionen Exemplaren (gedruckt). Mehr über Hertha Beuschel-Menze und Ihren Mann Frohmut Menze auf Wikipedia.

2002 - 2017

Als Leiterin der PISA-Redaktion kümmert sie sich jedes Jahr darum, dass die kostenlosen Studienbriefe für Erzieher, Schüler, Eltern, Lehrer und Buchhändler auf den neuesten Stand gebracht werden. Das Studium ist kostenlos und das Zertifikat bei erfolgreich abgelegter Prüfung ist jeweils für das ganze Folgejahr gültig.

2018

Pisa-Training.de wurde leider gehackt und die Arbeit vieler Jahre wurde zerstört. :-( Da Hertha Beuschel-Menze und Frohmut Menze in ihrem wohlverdientem Ruhestand sind, wäre es zu viel Arbeit das ganze System neu aufzusetzen. Da wir, die Sozialtrainer UG vielen Kontakt haben, wollten wir Hilfe anbieten. Uns wurde nun das gesamte Projekt übergeben und wir haben das Portal neu aufgesetzt. :-)

2019 - Änderung des Konzepts

Folgende Änderungen trafen ein:

Der PISA-Lerntrainer wird nicht mehr jährlich absolviert, sondern nur noch einmalig. Das Zertifikat wird also nicht mehr mit dem Jahresdatum beschriftet und hat somit immer Gültigkeit. Der Zugang zu den Lernbriefen wurde auf unbegrenzte Zeit gestellt und alle Teilnehmer erhalten Zugriff auf neue Lernbriefe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren