Sie sind hier: Startseite

Lerntherapeut werden

Wie stellt sich das Berufsbild eines Lerntherapeuten dar?
Lerntherapeut ist ein Oberbegriff für die verschiedenen Spezialgebiete, wie zum Beispiel in den Bereichen der Legasthenie oder der Dyskalkulie. Lerntherapeuten arbeiten mit Kindern, Jugendlichen sowie auch jungen Erwachsenen zusammen, die einen Förderbedarf haben. Dieser kann durch genetische Störungen verursacht sein oder aufgrund von Erkrankungen wie AD(H)S eine Begleiterscheinung darstellen. Lerntherapeuten arbeiten eng mit den Betroffenen zusammen, sie erarbeiten Konzepte und kognitive Umstrukturierung. Dabei wird das direkte Umfeld der Betroffenen in die Arbeit umfassend mit einbezogen.

Wie kann man Lerntherapeut werden?

Die Ausbildung zum Lerntherapeuten ist nicht gesetzlich festgelegt und hat keinen festen Rahmen. Der Kenntniserwerb findet über Fernkurse und Weiterbildungsmöglichkeiten statt, wie in unserem Kurs Sozialtrainer angeboten. Nach Abschluss der Ausbildungszeit erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und ein Zertifikat, welches den Kenntniserwerb nachweist. Besonders für in pädagogischen Bereichen tätige Personen - wie zum Beispiel Lehrer, Erzieher, Psychologen und Sozialpädagogen - bietet sich der Kurs an, um die bisherigen Arbeitsgebiete erweitern zu können. Der Kurs ist dennoch für jedermann geeignet, um in ein neues Arbeitsgebiet einzusteigen. Wer nicht in einer festen Anstellung ist und seinen beruflichen Rahmen erweitern möchte wird zumeist auf Grundlage des Kurses selbständig tätig - entweder mit einem festen Arbeitsort, der von den Betroffenen aufgesucht wird oder als mobiler Lerntherapeut. Die Kursinhalte sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Als Kernbestandteil sollte aber immer Dyskalkulie, Legasthenie und AD(H)S inbegriffen sein. Unser Angebot, der Kurs zum Sozialtrainer beinhaltet alle diese Themen sowie weitere ergänzende Bereiche.

Wie sieht es mit diagnostischen Möglichkeiten eines Lerntherapeuten aus?
Lerntherapeuten dürfen nicht diagnostisch im medizinischen Sinne tätig werden, das heißt, es muss zwischen einer Schwäche und einer Störung unterschieden werden. Selbstverständlich kann ein Lerntherapeut eine Schwäche feststellen und mit der Arbeit an selbiger beginnen. Besteht der Verdacht auf eine krankhafte Störung, so ist die Diagnose durch einen Facharzt oder Psychotherapeuten durchzuführen. Die Arbeit des Lerntherapeuten schließt sich an die Diagnose an - der Therapeut arbeitet einen Plan aus, wie die Störungen individuell aufgegriffen werden können und die kognitiven Muster umgesetzt werden. Dieser Plan muss immer auf den Betroffenen abgestimmt sein und kann erst nach genauer Beobachtung erstellt werden. Danach wird mit dem Betroffenen und dem Umfeld der Plan umgesetzt.

Welche Praxiserfahrungen sind wichtig für Lerntherapeuten?
Lerntherapeuten profitieren enorm von praktischen Erfahrungen und Grundfähigkeiten. Hierunter fällt das Beobachten von Kindern und das Interpretieren der jeweiligen Situation und des Verhaltens. Diese Eigenschaft sollte ein Lerntherapeut in ausgeprägtem Maße besitzen, denn sie bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit. Nur wer das Verhalten und Handeln der Betroffenen versteht, kann die verschiedenen Facetten von Lernschwächen und Lernstörungen herauskristallisieren und einen Erfolg versprechenden Behandlungsplan für die jeweilige Person ausarbeiten. Es sollte schon in der Ausbildung versucht werden, das Gelernte schrittweise in der Praxis umzusetzen. Wem das nicht möglich ist, sollte im kleinen Rahmen anfangen und bei leichten Formen von Lernschwächen beginnen. Hilfreich ist es dann beispielsweise mit Nachhilfeangeboten in die Tätigkeit als Lerntherapeut einzusteigen und die Praxiserfahrungen nach und nach aufeinander aufzubauen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten als Lerntherapeut gibt es?
Manche Lerntherapeuten spezialisieren sich insbesondere auf eine Eigenschaft. Zum Beispiel als Dyskalkulieberater oder Legasthenieberater. Die Fortbildungen sind dann an diesen Spezialisierungszweig angelehnt. Allgemein lohnt es sich für Lerntherapeuten eine Weiterbildung in den Bereichen von integrativem Lernen, Psychologie, Entspannung und vielen mehr zu absolvieren. Durch qualifizierte Fortbildung lässt sich die Lerntherapie in der Praxis gezielter gestalten. Lerntherapeuten haben unzählige Möglichkeiten, um an Weiterbildungen teilzunehmen. Die Richtung ergibt sich oftmals aus der praktischen Arbeit, durch die sich zeigt, welche Maßnahmen sinnvoll sind.

Wie wird ein Lerntherapeut erfolgreich?

Zunächst ist die Entscheidung, ob man als eigenständiger Lerntherapeut selbständig ist oder die Tätigkeit in einem Angestelltenverhältnis ausübt, von zentraler Bedeutung. Die Selbständigkeit und der damit verbundene Erfolg sind abhängig von der Arbeit. Wichtig ist eine gute Mundpropaganda. Sind die Eltern eines Kindes zufrieden, da sich ein Lernerfolg einstellt und sich die Noten des Kindes verbessern - und damit auch der Druck auf das Kind nachlässt - werden sie einen fachlich gut ausgebildeten Lerntherapeuten auf jeden Fall weiterempfehlen. Wenn der Anfang gemacht ist, baut sich so nach und nach ein Kundenstamm auf. Der Kontakt und die Präsenz zu sozialpädagogischen und bildenden Einrichtungen ist ebenfalls sehr wichtig. Dieser entsteht durch eine enge Zusammenarbeit mit Lehrern und Erziehern. Auch sie werden den Erfolg bemerken und die Empfehlung gerne an Interessierte weitergeben. Vor allem aber der Einstieg als selbständiger Lerntherapeut ist von guter Eigenwerbung abhängig. Spezielle Auflagen von gesetzlicher Seite gibt es für Lerntherapeuten aber nicht, sodass keine weiteren Anforderungen erfüllt werden müssen, um selbst eine Praxis zu eröffnen.

Wie gestaltet sich der Kurs zum Lerntherapeuten?

Unser Fernkurs Sozialtrainer kann jederzeit begonnen werden und findet in Modulen statt. Diese Module werden einzeln erarbeitet - der Gesamtzeitraum des Lehrgangs beläuft sich auf etwa ein halbes Jahr. Der Kurs ist ein Selbtstlernkurs und der Teilnehmer erhält die Teilnahmebestätigung Sozialtrainer mit dem er als Lerntherapeut in allen Bereichen tätig werden kann.